NFZ_Kopfgrafik_Website

Wussten Sie, ...

dass die Bürgschaftsbank Mecklenburg-Vorpommern, Trägerin des Projektes NACHFOLGEZENTRALE MV, bereits rund 530 Unternehmensnachfolgen durch Hilfe bei der Finanzierung begleitet hat? Was eine Bürgschaft ist und was sie kann, erfahren Sie hier.

mehr

Datenschutz Newsletter

Datenschutzerklärung Newsletter

Mir/Uns ist bekannt, dass sich die Bürgschaftsbank Mecklenburg-Vorpommern GmbH (BMV) bzw. die NACHFOLGEZENTRALE MV elektronischer Datenverarbeitungssysteme bedient.

Ich/Wir willige(n) hiermit ein, dass die BMV die von mir/uns zur Verfügung gestellten personenbezogenen Daten (Daten) zum Zweck der Versendung des NEWSLETTERS verarbeitet. Die Einwilligung bezieht sich auch auf die statistische Auswertung dieser Daten durch die BMV.

 Soweit sich die BMV im Rahmen einer Auftragsverarbeitung externer Dienstleistungsunternehmen bedient (z. B. für EDV-Dienstleistungen), dürfen diese die Daten nur nach Weisung der BMV zu den oben genannten Zwecken verarbeiten.

 

Widerrufsbelehrung

Mir/Uns ist bewusst, dass ich/wir diese Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft unter

 datenschutz@bbm-v.de oder Fax: 0385/ 39555-732 oder Graf-Schack-Allee 12, 19053 Schwerin

 widerrufen kann/können.

Information zur Datenerhebung

Information zur Datenerhebung, Datenverarbeitung, Datennutzung und Datenübermittlung

  1. Name der verantwortlichen Stelle:

Bürgschaftsbank Mecklenburg-Vorpommern GmbH (BMV) bzw. NACHFOLGEZENTRALE MV

 Leiter der verantwortlichen Stelle:

Geschäftsführer:           Dr. Thomas Drews

                                   Johannes Löning

 Kontaktdaten des/der Datenschutzbeauftragten:

Michael Wodke

 

Graf-Schack-Allee 12

 

19053 Schwerin

datenschutz@bbm-v.de

 

Tel: 0385-39555-32

 

Fax: 0385-39555-732

 

  1. Kontaktdaten der verantwortlichen Stelle:

Graf-Schack-Allee 12

 

19053 Schwerin

Info@bbm-v.de

 

Tel: 0385-39555-10

 

Fax: 0385-39555-36

 

  1. Zwecke und Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung

Es werden personenbezogene Daten verarbeitet. Hierbei handelt es sich z. B. um Name, Adresse, Geburtsdatum, Bankverbindung etc. Diese werden benötigt, um Anfragen / Anträge hinsichtlich der Bürgschafts- /Beteiligungsübernahme, -bearbeitung, -abwicklung und des -regresses zu bearbeiten. Weiter werden Daten zur statistischen Auswertung sowie zu Scoring-Zwecken erhoben.

 Die Rechtsgrundlage ist sowohl die Einwilligung (Artikel 6, I, a) DSGVO) als auch das Vertragsverhältnis (Artikel 6, I, b) DSGVO) zwischen dem Abonne und der BMV.

  1. Berechtigtes Interesse

Das berechtigte Interesse liegt in der Versendung des NEWSLETTERS durch die BMV/durch die NACHFOLGEZENTRALE MV.

Bei Voranfragen kann eine Unterschrift des Kunden vorliegen, dies ist nicht zwingende Voraussetzung. Um zu prüfen, ob eine Förderung möglich ist, wird daher auf das berechtigte Interesse abgestellt.

  1. Kategorien der personenbezogenen Daten
  • Abonnenten
  1. Empfänger der Daten

Die Daten werden in der BMV/der NACHFOLGEZENTRALE MV zur Erfüllung des Zweckes (Versendung des NEWSLETTERS.) erhoben bzw. verarbeitet.

  1. Übermittlung der Daten in ein Drittland

Eine Weitergabe der erhobenen/erhaltenen Daten in ein sicheres Drittland findet nicht statt. Die Übermittlung an eine internationale Organisation findet nicht statt.

 10. Speicherdauer

Die Speicherdauer richtet sich sowohl nach der Vertragsdauer als auch nach den gesetzlichen/vertraglichen Aufbewahrungsfristen. Nach Ablauf der gesetzlichen/vertraglichen Aufbewahrungsfristen werden die Daten gelöscht /anonymisiert, sofern Sie nicht mehr zum Zwecke der Datenverarbeitung benötigt werden.

11. Auskunftsrecht /Recht auf Löschung/Recht auf Einschränkung der Verarbeitung

Sofern die personenbezogenen Daten fehlerhaft verarbeitet wurden, besteht das Recht auf Berichtigung. Ein Recht auf Löschung und Einschränkung der Verarbeitung besteht, sofern dies mit dem Zweck der Datenverarbeitung vereinbar ist (solange der Zweck besteht, können Löschung und eingeschränkte Verarbeitung nicht erfolgen).

12. Bestehen eines Widerspruchsrechts gegen die Verarbeitung sowie des Rechts auf Datenübertragbarkeit

Es besteht ein Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung sowie das Recht auf Datenübertragbarkeit.

13. Recht auf Widerruf der Einwilligung

Sofern die Datenverarbeitung auf Grund einer Einwilligung erfolgt, besteht jederzeit das Recht auf Widerruf der Einwilligung. Die vor Widerruf durchgeführte Verarbeitung bleibt rechtmäßig.

14. Beschwerderecht bei Aufsichtsbehörde

Es besteht ein Beschwerderecht bei der Aufsichtsbehörde. Bei dieser handelt es sich um den Landesbeauftragten für Datenschutz und Informationsfreiheit Mecklenburg-Vorpommern

Heinz Müller

mit folgenden Kontaktdaten:                             Werderstraße 74a

                                                                       19055 Schwerin

                                                                       E-Mail: info@datenschutz-mv.de

15. Bereitstellung der personenbezogenen Daten & Folge der Nichtbereitstellung

Die Bereitstellung der personenbezogenen Daten erfolgt über den Abonnenten.

16. Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung

Es besteht keine automatisierte Entscheidungsfindung.

17. Verarbeitung der Daten über den Zweck der Datenbearbeitung hinaus

Die Daten werden für den Zweck der Übersendung des NEWSLETTERS verarbeitet und genutzt.